Österreich/Wien

Flohmarkt quer durch den 7. Bezirk

Bei unserem Besuch in Wien hat es uns dieses Mal ein langer Flohmarkt ganz besonders angetan. Denn in der Neubaugasse, eine Einkaufsstraße in Wien, fand auf der gesamten Länge ein Flohmarkt statt. Neben vielen Verkaufsständen gab es dabei auch immer wieder Kulinarisches und Straßenkünstler luden zum Verweilen und Staunen ein.

Die Neubaugasse ist aber auch ganz „regulär“ eine tolle Einkaufsstraße für alle die auf der Suche nach Ungewöhnlichem sind. Sie durchquert den 7. Bezirk (Neubau) und dieser gilt das das „In-Viertel“ in Wien. Mehr Hipsters und Bobos findet man sonst nirgendwo in Wien. Die Kreativ-Wirtschaft ist stark vertreten und die Geschäfte und Lokale haben sich der Kundschaft perfekt angepasst: vegan, urban, verrückt, durchgestylt, modern oder auch retro – hier findet man die Dinge, die man in den großen Ketten nicht findet.

Bei unserem Besuch haben wir übrigens auch Schloss Schönbrunn besucht – darüber haben wir in diesem Artikel berichtet.

Advertisements

2 Kommentare zu “Flohmarkt quer durch den 7. Bezirk

  1. Pingback: Über den Dächern von Wien | Wundrig

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s